DIN EN 471:2008 - Warnschutzbekleidung

 
DIN EN 471:2008
Harmoisierte europäische Norm für Warnschutz-Kleidung.
 
Sie definiert die Anforderungen an die Signalwirkung des Trägers bei Tag und Nacht. Sie soll den Träger in gefährlichen Situationen unter
allen Lichtverhältnissen sichtbar machen. Diese Norm bietet 2 Leistungsparameter:
x = Oberfläche aus einem fluoreszierenden und retroreflektierenden Material (3 Stufen)
y = Qualität des retroreflektirenden Materials (2 Stufen)
-- Klasse 3: Höchste Klasse
Höchste Schutzklasse - erforderlich für alle Personen, die auf oder in der Nähe von Autobahnen, baulich getrennten Straßen oder Flughäfen arbeiten. Muss mindestens 0,80m2 Hintergrundmaterial (fluoreszierend)und 0,20m2 retroreflektierendes Material beinhalten. (4 Meter eines 5cm breiten Reflex-Streifens.)
-- Klasse 2: Mittlere Klasse
Erforderlich für alle Personen, die auf oder an einer Strasse der Klassen A und B arbeiten, ebenso für Auslieferungsfahrer. Muss mindestens 0,50m2 Hintergrundmaterial und 0,13m2 retroreflektierendes Material beinhalten. (2,60 Meter eines 5cm breiten Reflex-Streifens.)
-- Klasse 1 : Minimale Klasse
Das Mindestmaß an Schutz für Personen, die auf privaten Strasse arbeiten oder in Verbindung mit höher klassifizierter Kleidung. Muss mindestens 0,14m2 Hintergrundmaterial und 0,10m2 retroreflektierendes Material beinhalten. (2 Meter eines 5cm breiten Reflex-Streifens.)

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

UD-Shop Newsletter

nichts mehr verpassen mit dem UD-Shop Newsletter » zur Anmeldung

Newsletter?

» zur Anmeldung

* gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen

ud-shop.de © 2016 Udo Dömer Technik | Bahnhofstrasse 46-50, 48356 Nordwalde